Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für uns eine ernstzunehmende Angelegenheit. Jedwede Erfassung, Verarbeitung und Speicherung geschieht ausschließlich nach Vorgabe der hier vorliegenden Datenschutzerklärung. Damit Sie dabei die volle Kontrolle über Ihre Daten wahren, bemühen wir uns stets um höchstmögliche Transparenz.

Datenschutzinformationen gemäß Artikel 12 DSGVO

 

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Betrieb von Sicherheits-, Hausmeister- und Reinigungsdienstleistungen, Vertrieb, Verwaltung und Abwicklung von Dienstleistungen im Rahmen von Kunden-Verträgen und allen damit verbundenen Nebengeschäften.
Videoüberwachung zur Sammlung von Beweismitteln bei Vandalismus oder Betrugsfällen.
Durchführung der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten, insbesondere:

  • Personalien der Mitarbeiter der WSM Wachschutz GmbH Mittweida (z. B. Name, Anschrift, Geburtsdatum, Familienstand und Beruf/ Branche, Abrechnungsdaten (Lohn, Gehalt, sonstige Einkünfte))
  • • Vertragsdaten (Kunden-Verträge)
  • Personalien von Kundenbeauftragten und Ansprechpartnern unserer Kunden (Name, Vorname, Telefon und E-Mail-Adressen)
  • Personalien von Beauftragten, Ansprechpartnern und Verantwortlichen unserer eingesetzten Lieferanten (Name, Vorname, Telefon und E-Mail-Adressen) sowie für die Abrechnung relevanter Informationen
  • Vertragsdaten von Lieferanten

 

Beschreibung der betroffenen Personen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien

Es werden im Wesentlichen zu folgenden Gruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt, soweit es sich um natürliche Personen handelt und soweit diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke erforderlich sind:

  • Kunden (Adressdaten, Identifikationsdaten, Vertragsdaten, soweit zur Vertragsabwicklung erforderlich, Steuerungsdaten ggf. sonstige Daten, die für die ordnungsgemäße und sachgerechte Abwicklung der Geschäftsbeziehung erforderlich sind)
  • Mitarbeiter, Auszubildende, Praktikanten, Bewerber, Unterhaltsberechtigte sowie Angehörige (Bewerbungsdaten wie Angaben zum beruflichen Werdegang, zur Ausbildung und zu Qualifikationen, behördliche Zulassung/ Eignung, Vertrags-/ Stamm- und Abrechnungsdaten einschließlich Daten zur Lohn- und Gehaltsabrechnung, zur Lohnsteuer und Sozialversicherung, Angaben zu Privat- und Geschäftsadresse, Tätigkeitsbereich, Transaktions- und Leistungsdaten, Name und Alter von Angehörigen, die für Sozialleistungen relevant sind, Bankverbindungsdaten, dem Mitarbeiter anvertraute Vermögensgegenstände, Kontaktinformationen, Mitarbeiterstatus, Qualifikationen, Mitarbeiterbeurteilungen, beruflicher Werdegang, Gesundheitsdaten soweit diese für Ansprüche zum Sozialausgleich erforderlich sind, Notfallkontaktdaten (z. B. vom Mitarbeiter gemachte Angaben zu ausgewählten Personen, die im Notfall kontaktiert werden sollen, zu Zwecken der Personalverwaltung und -steuerung, der Kommunikation sowie der Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen))
  • ehemalige Mitarbeiter, Rentner (wie oben im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen)
  • Geschäftspartner/ Vermittler/ Makler/ Agenturen (zur Verwaltung und Steuerung, zur Kommunikation sowie zur Abwicklung und Kontrolle von Transaktionen, Bankverbindungen, Adress-, Abrechnungs- und Leistungsdaten)
  • Mieter (Adress- und Vertragsdaten)
  • Lieferanten (Adress- und Funktionsdaten) und
  • Kontaktpersonen zu vorgenannten Gruppen auch soweit es sich dabei um juristische Personen handelt (Kontaktdaten sowie Betreuungsinformationen)

 

Empfänger/Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

  • Öffentliche Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z. B. Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden, Krankenkassen)
  • Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV)
  • Externe Auftragnehmer (Dienstleistungsunternehmen) entsprechend Art. 28 DSGVO zur Abwicklung der Verarbeitung der Daten in unserem Auftrag für festdefinierte Zwecke im Rahmen des Auftrages
  • Weitere externe Stellen wie z. B. Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Lieferantenrechnungen) oder andere externe Stellen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke, soweit der Betroffene seine schriftliche Einwilligung erklärt hat, dies zur Vertragserfüllung erforderlich oder eine Übermittlung aus überwiegendem berechtigten Interesse zulässig ist.

 

Datentransfer außerhalb der EU

Es findet kein Datentransfer in Drittstaaten außerhalb der EU statt.

 

Fristen für die Löschung der Daten

Personenbezogene Daten werden unaufgefordert und unverzüglich gelöscht, sobald sie nicht mehr für ihre konkret benannten Zwecke notwendig sind. Sofern Daten aufgrund einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist gespeichert werden, werden sie nach Ablauf dieser Fristen gelöscht.

 

Hinweis auf die Rechte als von der Erhebung von Daten betroffenen Personen

  • Sie haben das Recht, Auskunft über die von Ihnen erhobenen und gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
  • Wenn sie Ihre Einwilligung zur Speicherung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen (Art. 7, Abs. 3 DSGVO).
  • Sollten personenbezogene Daten von Ihnen falsch gespeichert sein, so haben Sie das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten (Art. 16 DSGVO).
  • Sie haben das Recht auf Einschränkung bzw. Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 13 DSGVO).
  • Wenn Sie die Vermutung haben, dass Ihre personenbezogenen Daten missbräuchlich gespeichert oder genutzt wurden, haben Sie das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren (E-Mail: presse@datenschutz-berlin.de)

 

Anonyme Datenerhebung

Sie können die Website der WSM Wachschutz GmbH Mittweida grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Einige Daten werden jedoch automatisiert erhoben und gespeichert, ohne dass Sie diese gesondert eingeben. Zu diesen Daten zählen Informationen, die technisch bedingt von Ihrem Computer über das Internet übertragen werden. Diese Vorgänge sind erforderlich, um die Daten und Informationen unserer Internetseite über das Netz zu Ihrem Rechner transportieren zu können. Je nach der von Ihnen genutzten Software können Sie allerdings auf den Umfang der zu übertragenden Daten Einfluss nehmen, z. B. durch Deaktivierung von Diensten Ihres Computers oder Konfigurierung Ihres Systems oder Web-Browsers.

Automatisiert erhobene Daten werden von uns lediglich zu statistischen Zwecken genutzt und ausgewertet. Eine weitergehende oder dauerhafte Speicherung findet nicht statt. Zu den automatisiert erhobenen Daten gehört insbesondere die IP-Adresse des anfragenden Systems sowie Datum und Uhrzeit dieser Anfrage. Darüber hinaus wird registriert, welche Seiten Sie auf unserer Website besuchen und welche Dateien Sie über Ihren Browser anfordern. Hieraus lässt sich auch ableiten, wie lange Sie sich auf einzelnen Teilseiten aufhalten. Technisch bedingt wird auch der sogenannte “Referrer” übertragen, also mitgeteilt, von welcher Seite aus kommend Sie unsere Onlinepräsenz besuchen. Ebenfalls technisch bedingt wird von Ihrem System übertragen, welchen Internetbrowser Sie nutzen und welches Betriebssystem installiert ist.

Automatisiert erhobene Daten werden ausdrücklich nicht dazu genutzt, Informationen über bestimmte Personen zu erheben. Die Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken genutzt und um unsere Services für Sie zu optimieren. So behalten wir uns auch die Nutzung von Software zur Analyse der Nutzung des Internetauftritts vor. Diese Software ist nicht zur Erstellung von personenbezogenen Nutzerprofilen vorgesehen. Es ist möglich, dass statistische Daten an den Betreiber des Analysedienstes übertragen werden, ohne dass diese Rückschlüsse auf den jeweiligen Nutzer erlauben.

 

Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus bei Versendung einer Anfrage oder Bewerbung über unser Online-Formular übermitteln. Bei einer Anfrage an uns werden verschiedene Informationen erhoben, die für die Bearbeitung Ihrer Anfrage notwendig sind (Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse für Rückfragen). Die personenbezogenen, von Ihnen selbst angegebenen Daten werden für die Dauer des Anfrage- bzw. Bewerbungsvorgangs gespeichert und zur Bearbeitung Ihrer Anfrage bzw. Ihrer Bewerbung oder deren Abwicklung genutzt. Nach Beendigung des Vorgangs werden Ihre Daten gelöscht. Dritte Personen haben auf diese Daten keinen Zugriff. Die Datenbank ist durch geeignete Maßnahmen gegen Zugriffe von außen geschützt. Im Übrigen findet keine Weitergabe an sonstige Dritte statt. Ihre jeweilige Einwilligung können Sie selbstverständlich jederzeit widerrufen. Es findet kein Export der Daten in Staaten außerhalb der EU statt.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Die WSM Wachschutz GmbH Mittweida hat keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien dieser Datenschutzerklärung gelten daher ausschließlich für die WSM Wachschutz GmbH Mittweida und ihre Website.

 

Facebook-Plugins (Like-Button), Twitter, Google +1

Auf unseren Seiten sind keine Funktionen der Dienste Facebook, Twitter und Google +1 eingebunden.

 

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Ihre IP-Adresse wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt (anonymisiert). Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „anonymizeIp“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.
Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte, anonymisierte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von Google finden Sie unter folgenden Links:
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
https://www.google.de/intl/de/policies/.
Quelle: https://www.datenschutzbeauftragter-info.de/

Auskunftsrecht

Weitere Informationen und Kontakte
Wenn Sie weitere Fragen zum Thema „Datenschutz bei der WSM Wachschutz GmbH Mittweida“ haben, wenden Sie sich bitte an:
datenschutz@ws-mittweida.de.

WSM Wachschutz GmbH Mittweida
-Datenschutz-
Tzschirnerstraße 6
09648 Mittweida
E-Mail: datenschutz@ws-mittweida.de